Farbverläufe ganz einfach sprühen

Hier zeigen wir dir die optimale Sprüh-Technik für weiche Farbübergänge.
Das brauchst du:
  • Vase
  • Schleifpapier
  • 2 Farbkombinationen deiner Wahl (z.B. RAL 3015 & RAL 1028)
  • Grundierung (z.B Universal Primer)
  • Klarlack (z.B. Universal Grundierung)
  • Sprüh-Unterlage
Blumenvase mit einem Farbverlauf
Blumenvase mit einem Farbverlauf
Das brauchst du:
  • Vase
  • Schleifpapier
  • 2 Farbkombinationen deiner Wahl (z.B. RAL 3015 & RAL 1028)
  • Grundierung (z.B Universal Primer)
  • Klarlack (z.B. Universal Grundierung)
  • Sprüh-Unterlage
Und so geht's:
Schritt 1
Lege zuerst deine Arbeitsfläche mit deiner Unterlage aus. Wir empfehlen dir dabei eine Plastikplane oder Kartonage zu verwenden.
Schritt 2
Raue deine Vase mit Schleifpapier leicht an und trage den passenden Primer auf.
Schritt 3
Nachdem dieser getrocknet ist, wird die gesamte Farbe mit einer Grundfarbe besprüht. Mit der zweiten Farbe wird eine Hälfte der Vase erneut eingefärbt. Bei dem “Übergangsbereich” sollte die Sprüh-Distanz zur Oberfläche am größten sein. Je dünner die Lackschicht aufgetragen wird, desto weicher erfolgt der Übergang.
Schritt 4
Zu guter Letzt wird der Klarlack aufgetragen, um die Farbe vor Umwelteinflüssen zu schützen.
Schritt 5
Nach maximal 24 Stunden Trocknungszeit ist deine Vase einsatzbereit.
Ein paar Bilder zum Projekt
Blumenvase mit einem Farbverlauf und zwei Cosmos Lac Farbspraydosen RAL3015 und RAL 1028
Blumenvase mit einem Farbverlauf
Blumenvase mit einem Farbverlauf und zwei Cosmos Lac Farbspraydosen RAL3015 und RAL 1028
Blumenvase mit einem Farbverlauf

Danke @leas_lovely_decor für die Umsetzung.

Unsere liebsten Farbkombinationen: